Montag, 4. Juli 2016

S/W-Fokus am Montag "Meine älteste Rose"

Ich mag Rosen, dass war nicht immer so. Vor Jahren als wir unseren Garten angelegt haben bekam ich 2 Rosen geschenkt. Die wurden rein optisch eine rechts und ein links von der Garage gepflanzt etwas Dachüberstand, alles so rein nach Gefühl und Optik. Daraus haben sich im Laufe der Jahrzehnte, ja es ist so, prächtige Rosen entwickelt.
Ich habe dann, viel später, vor 12 Jahren angefangen mich mit den Rosen mehr zu beschäftigen, besonders auch mein großes Interesse für die Küche was kann man machen, klar war mir, nur die Blütenblätter sind essbar. Da diese Rose einen wunderbaren Duft hat und schöne große Blütenblätter, habe ich angefangen meine Rezepte zu entwickeln. Ich hatte gleich im 1. Jahr soviel Zuspruch  von der Familie und unseren Freunden, es mussten mehr Rosen her und so hat sich unser Garten in ein blühendes Rosenparadies verwandelt. Es wurden nicht nur Edelrosen angepflanzt, nein, auch die sogenannten Wildrosen, die auch sehr fein duften, einfach zu handhaben sind und mir viele Blütenblätter zum Verarbeiten in der Küche bringen.
Wer Interesse an Rezepten hat hier:
Zu der 1. Rose, leider konnte ich nie den Namen erfahren dieser wunderbaren Rose, ich habe nur Vermutungen.
Heute  für Christa von  "What I love" einen Beitrag zum S/W Fokus mit dieser schönen Unbekannten.






Und eine Collage mit noch ein paar Spielereien.


Noch viele schöne Bilder und Bearbeitungen zu sehen bei Christa von  "What I love" und dem:                                


Allen einen super Wochenstart und liebe Grüße
Ingrid

Kommentare:

  1. Mit zweien begann es vor vielen Jahren und heute lebst du im Rosenparadies, liebe Ingrid.
    Deine von vor 12 Jahren hast du gepflegt, man sieht es ihr an und sie erfreut dich weiterhin und nun auch uns mit wunderschönen Blüten. Auch die Farbe sehr ist sehr apart. :-)

    Was für ein herrliches Leuchten im Fokus, einfach wunderschön!
    Auch deine verschiedenen S/W-Varianten gefallen mir immer sehr gut. :-)

    Liebe Grüße, ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und eine schöne neue Woche wünscht
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Deine Rosengeschichte ist einfach herrlich so sollte es vermutlich einfach sein....
    Eine wunderbare Geschichte einer wachsenden Liebe, liebe Ingrid....
    So viele gewachsene Rosen nebeneinander einfach schön im Foto!!!
    Vielen Dank für dein Teil geben in jeder Beziehung,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  3. ...sehr schön, liebe Ingrid.
    herzl., Manja

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful!
    Thank you for haring at https://image-in-ing.blogspot.com/2016/07/happy-independence-day.html

    AntwortenLöschen
  5. Nice rose photos and a funny play with colors and textures in your collage.

    R. Täysin arkista

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, fast kann man den Duft riechen!
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen