Montag, 26. Oktober 2015

S/W Fokus am Montag und ein wenig Zander

für den S/W Fokus bei Christa  mal etwas abweichend von meinen meist Gartenfotos mit Blumen, Sträuchern, Bäumen und Knospen +
Heute eigentlich was oder für meinen Kochblog aber es geht ja um  den S/W Fokus  und da hat mir für hier dieser Zanderkopf gut gefallen. Den Zander gab es natürlich auch und wie der zubereitet wurde  kann man demnächst in meinem Foodblog nachlesen.










Schaut mal bei Christa vorbei dort sind noch viele interessante Fotos und Bearbeitungen zu sehen



Liebe Grüße
Ingrid

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,

    der Zanderkopf schaut ganz Interessant aus. Das muß aber ein großer gewesen sein.

    Du hast ihn schön bearbeitet.Vor allem das Bild, wo im Maul vom Zander das Rot leuchtet.
    Ich bin schon gespannt, was du aus dem Zander zauberst. Ich kenne ihn in einer lecker Mandelponade gebraten.

    Eine schöne Woche dir und liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm, kulinarisch geht es heute bei dir beim S/W-Fokus zu. Ein fein gebratener Zander ist nicht zu verachten, auch wenn der Kopf alleine schon ein wenig gruselig ausschaut. *g*
    Vorgeschmack auf Halloween würde ich sagen.

    Spaß bei Seite, dein 1. Fokus ist auch gleich mein Favorit. Hier meint man wirklich, man würde in ein rotes Maul schauen, absolut klasse! :-)
    Aber auch die anderen Bearbeitungen und auch ganz S/W gefallen mir sehr, sehr gut.

    Dann bin ich gespannt, was aus diesem Zander hier geworden ist. :-)

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. uiiiiii - der Zanderkopf sieht wie ein Schlangenkopf aus. Ein bisschen unheimlich ... und ich habe auch an Halloween gedacht ;-)
    Ist mal ein ganz anderes Motiv - und toll fotografiert und bearbeitet.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen