Sonntag, 5. Juni 2016

"Alles Rosen" und heute Rose "Chippendale"

Wunderschön wie jetzt alles so nach und nach blüht, besonders freue ich mich auf die Rosen, denn sie sind nicht nur zauberhaft anzusehen und haben verschiedene herrliche Düfte, nein sie sind auch essbar. Schon seit Jahren arbeite ich in unserem Garten daran möglichst viele Rosenblüten zur Verarbeitung zu bekommen, damit die vielen Freunde und Bekannte  auch etwas von den Köstlichkeiten bekommen.
Gut der Geschmack ist  vielen  nicht geläufig und es wurde mir auch immer wieder gesagt, nein, das mag ich nicht, meine Frage warum? Dann ja ich habe z.B. persisch gegessen und dort wurde Rosenwasser verwendet und das war nicht mein Geschmack, kann sein, die persische Küche verwendet viel und in diesem Land ist der Ursprung vieler wunderbarer Rosen die prachtvollen gefüllten z.B."Damaszener Rosen" und auch dort hat die Verwendung eine richtig Kultur. Zu dem Rosenwasser, was auch in vielen arabischen Rezepten und Küchen Verwendung findet, muss ich Schreiben, das ist wirklich Geschmackssache und es gibt viele unterschiedliche, also da sollte man sich wirklich rantasten.  Ich mache kein Rosenwasser, denn das muss destilliert werden und dazu werden 100tausende von Blütenblättern benötigt, das kann ich nicht bieten.
Aber für  einen feinen Geschmack mit Rosen-Blüten, auch den muss man mögen,  da lässt sich einiges tun, die Blüten richtig verarbeiten, von den duftenden und ungespritzten Rosen, also keine gekauften Rosensträuße verwenden, denn leider sind die häufig mit viel Chemie behandelt.
Es gibt viele einfache Rosen die sogenannte Bauernrosen die man sehr häufig findet und die anspruchslos sind, auch wir haben einige seit vielen Jahren und möchten sie nicht missen, der Duft rund ums Haus ist herrlich.
Gut es sind nur ein paar Blütenblätter die man ernten kann und auch nur einen Tag schon sind sie verblüht, doch das macht nichts die werden täglich gesammelt und sie wachsen eine Zeit weiter, bis dann nur noch Hagebutten zu sehen sind.
Sie duften und haben getrocknet und richtig behandelt wunderbare Eigenschaften.  Auch im Herbst kann man die Hagebutten noch ernten und auch wieder verarbeiten.
Bei den edlen Sorten  sind die Blüten-Blätter mehr, je nach Sorte aber hier gibt es große Unterschiede im Duft und im Aroma und einige blühen nur  einmal und manche mehrmals im Jahr bis November manchmal.
Ich möchte hier so nach und nach  meine Rosen zeigen und auch ein wenig darüber berichten.
Die Rezepte für die Rosen-Blüten auch von Anderen findet Ihr hier  in meinem 2. Blog.
Ja und heute möchte ich mit einer meiner Lieblingsrosen anfangen, die nicht nur in meiner Küche verwende, aber  sehr gerne in meinem Wohnzimmer für den Augenschmaus. Sie duftet wunderbar, doch zur Küchen-Verwendung nehme ich sie nicht so oft und nur für bestimmte Rezepte, Geschmackssache.

"Chippendale"  eine Nostalgie-Edelrose die öfter blüht. In England unter dem Namen  "Rosa 'Duchess of Cornwall' " lt .Wiki und in Frankreich  'Music Hall'.


"Chippendale" seit 8 Jahren in unserem Garten blüht sie jedes Jahr  ziemlich früh und das ohne große Hilfsmittel, ein wenig Naturdüger, selbstgemacht, gute Erde und sie gedeiht.
Besonders schön finde ich die Farbe erst ist sie dunkelorange, dann geht sie nach und nach auf und wechselt die Farbe bis zu einem fast zu einem hellen Rosaton und einem leichten Gelbschimmer.




Ich habe heute hier nur Einzelblüten, die Stäuße und der Strauch sind leider nicht so gut als Foto gelungen.
Noch zur Info:
Nicht alle Rosen die ich hier aufzeige sind für den Verzehr geeignet auch wenn sie ungespritzt sind, denn die Aromen sind unterschiedlich und es ist schon sehr empfehlenswert im kleinen verschieden Blüten mal zu testen und schmecken, vielleicht bei einer lieben Nachbarin oder es gibt auch Rosenblüten zu kaufen für die Verarbeitung und und, keine Reklame nur ein Hinweis.

Die Bilder bei folgenden Events-Projekten verlinkt:
FLORAL-FRIDAY 


Zur Blogparade bei Elke und "Was blüht den hier".




Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,
    das ist wirklich eine wunderbare Rose und sie wechselt sogar noch während des Aufblühens die Farbe, das ist einfach herrlich.
    Schönen Sonntag Abend,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Moni, das stimmt. Dir auch einen wudnerschönen Sonntagabend.
      Liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  2. Die Rose ist wunderschön. Danke für den link in der Blogparade. Und dann folge ich hier auch mal.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, sehr gerne geschehen.!
      Ich muss nur mal sehen wie ich Dich einbinden kann, dass ich immer auf dem Laufenden bin. Versucht habe ich es schon doch es hat nicht so funktioniert, jetzt nochmal, ich hoffe das klappt.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntagsabend
      Ingrid

      Löschen
  3. That is really a gorgeous rose!
    I have read a lovely book by Marsha Mehran 'Rosewater and Soda Bread'. She was from Iran and the 3 sisters used rosewater in their cafeteria and their foods. If the book is available in German it is worth while reading.
    Liebe Gruesse, riitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    nachdem ich gerade selbst einen Besuch gemacht habe, möchte ich nun noch dich besuchen
    und freue mich sehr, was ich sehen darf! Gerade habe ich nach dem Gewitter und Regen im Garten dort Rosen fotografiert und nun sehe ich sie so schön bei dir!
    Das freut mich sehr!!!!
    Vielen Dank für die schönen Fotos und deinen tollen Post!!!

    Nun noch eine Frage, da ich mich noch nicht in allem auskenne, wollte ich dich fragen ob es sein kann, dass du mich angefragt hast, denn immer wieder leuchtete dein Bildchen bei mir auf, falls ja, möchte ich mich entschuldigen, da ich nicht weiß wie es geht oder was ich machen muss....Wenn nein, weiß ich nicht wie es passiert ist....
    Alles Liebe dir,
    herzliche Grüße!
    Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    vielen Dank für deine lieben Worte....
    Deine Rose ist traumhaft schön....
    Ich freue mich auch schon total auf die Rosenblüte.....
    Allerdings habe ich bis jetzt nur Badepralinen damit gemacht...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Lovely roses, Ingrid.
    Many thanks for taking part in the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wunderschöne Rosen! Hast Du evt. Lust am MakroMonday mit zu machen? Schau doch mal vorbei!

    AntwortenLöschen