Donnerstag, 27. August 2015

Wunderblume und DND # 19

Mirabilis jalapa die Wunderblume, eine die ab der Dämmerung blüht  bis zum frühen Morgen.
Eine Blume der Nacht in hellen Sommernächten wunderschön. Ach, jetzt um diese Jahreszeit blüht sie morgens etwas länger ich weis nicht woran das liegt aber toll, denn endlich konnte ich ein paar passable Aufnahmen hier zeigen.





Hier ein paar Vergleiche, oben ist der frühe Morgen und unten der ganze Tag.




Interessant ist  die Mischung aus Oleander  und Wunderblume, da hatten sich vor 2 Jahren ein paar Samenkörner  in den Topf gemogelt, ich habe sie gelassen und den ganzen Sommer blühten abends die Mirabilis und den Rest des Tages der Oleander. Ach und überwintert haben beide in der Garage und blühen dieses Jahr wieder vereint im Rhythmus.





Normalerweise werden von mir die Samenkörner s.u., die kleinen Schwarzen, sehen aus wie winzige Handgranaten, im Frühjahr in Kübel verteilt und gehen dann schnell auf, geht auch im Beet.
Aber man könnte auch die Kübel überwintern, wie oben die Oleander, doch bei uns herrscht da Platzmangel. Samen gibt es genug, ich fange jetzt schon wieder an zu sammeln und wer Interesse hat, dem schicke ich gerne ein paar. Leider, oder auch schön,  hat sich bei mir die Farbe lila durchgesetzt, 
früher hatte ich gelb und weiß noch dazu, doch irgendwie wollten diese Farben bei mit nicht mehr.



Wer noch mehr lesen möchte hier ein paar Links:

http://www.gaissmayer.de/index/seiten/duftpflanzen/mirabilis.htm

http://gaertnerblog.de/blog/2005/wunderblumen-uberwintern/

http://www.pflanzen-lexikon.com/Box/Mirabilis_jalapa.html

und der Post ist heute 



für Jutta und den Natur-Donnerstag DND # 19


Mit vielen Grüßen

Ingrid




Kommentare:

  1. Wunderblume . . wieder was gelernt habe ich bei deinem schönen Post!
    ♥lichen Dank für diesen interessanten und aussagekräfigen Beitrag mit schönen Bildern.
    Danke, dass du mit dabei bist.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wunder kann man immer gebrauchen!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  3. Diese Blume kannte ich noch gar nicht, aber sie ist ganz bestimmt eine Bereicherung für jeden Garten und die nachtaktiven Schmetterlinge werden sich sicher freuen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Die beiden ergänzen sich einfach ideal und ich kannte die Pflanze auch noch nicht, also....wieder etwas Neues kennen gelernt. :-)
    In Kombination mit dem cremefarbenen Oleander sieht die Wunderblume wirklich ganz besonders hübsch aus, liebe Ingrid.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,

    die hatte ich auch mal im Garten, aber irgendwie ist sie mir abhanden gekommen.

    In Kombination mit dem Oleander sieht sie einfach umwerfend aus. Leider kann ich auch nichts überwintern. Würde ich bei einigen Pflanze auch gerne machen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ingrid,
    die sieht ja toll aus, diese Blume kannte ich noch nicht.
    Da hat man ja den ganzen Tag bis spät Abends sein Freude dran... am Tag blüht der Oleander und Abends die Nachtblume. Zusammen sehen sie wunderschön aus.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen