Donnerstag, 3. November 2016

Der Natur-Donnerstag: "Pfau"

Ein Pfau ist uns 2 x begegnet bei unseren Ausflügen auf der Ronneburg. Beim 1. Ausflug ist er zwischen den parkenden Autos herum stolziert, wie hier

beim weiteren Rundgang auf der Burg noch ein Pfau, wohl die Partnerin ?!

 und dann noch diese Fotos der beiden:




Bei unserem 2. Besuch auf der Burg haben wir dann ihn hier beim Sonnen im Hinterhof getroffen:


Anlass unsere Besuches auf der Burg waren die Greifvögel die dort in einer interessanten Vorführung gezeigt werden. Die Greifvögel werde ich so nach und nach hier vorstellen, gezeigt in einen kleinen Ausschnitt hier.
Heute der Pfau für Jutta,K. und Ihren Natur-Donnerstag:
Dort gibt es wunderschönes aus der Natur zu bewundern, unbedingt reinschauen.

Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag
Ingrid

Kommentare:

  1. Ich komme auch öfters an einem Pfauengehege vorbei und konnte auch schon öfters eine Feder bekommen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    ein schönes Federkleid hat der Pfau ja geschenkt bekommen, dafür ist er mit seiner krächzenden Stimme doch echt gestraft, gell. ;-)
    Feine Fotos hast Du gemacht!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Faszinierend, liebe Ingrid! Das sind ganz tolle Fotos; ich bin begeistert! Pfaue sind so schöne Tiere - ich habe in Naturparks schon öfter welche gesehen, aber noch nie hat einer so ein tolles "Rad geschlagen".
    Ich frag mich grad womit er wohl besser laufen kann; mit dem Rad oder mit dem schweren Bündel Federn, welches er hinter sich herziehen muss?
    Egal, die Fotos sind super!

    Liebe Grüße, Maje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    einen Pfau zu sehen und dann noch das Glück zu haben, dass er sein Rad schlägt, ist ein
    Geschenk!!! Toll hast du diesen Gesellen eingefangen, klasse, hab mich sehr drüber gefreut!
    Ebenso wie über deine Worte und deinen Besuch bei uns,
    herzlichst
    die Monika* und der Waldrapp

    AntwortenLöschen
  5. These are wonderful and beautiful birds! Your photos are great.

    AntwortenLöschen
  6. Das sind faszinierende Bilder von faszinierenden Vögeln. Die schillernden Federn beeindrucken immer wieder.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Ingrid,
    wunderschöne Fotos hast du von dem Pfau gemacht und du hattest sogar das Glück ihn mit einem Rad zu sehen.
    Als wir vor ein paar Jahren Urlaub auf Fuerteventura gemacht haben, sind die Pfaue auf dem Hotelgebäude frei spazieren gegangen. Etwas nervig war, das sie uns jeden morgen mit ihrem Schrei geweckt haben.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    Wie schön wenn einem so ein großartiger Vogel vor die Linse kommt !!!!Sein Federkleid ist wirklich eine Pracht, dazu hat er eine einzigartige Vogelstimme.
    Pfaue mag ich sooooo gerne , danke für Deine wunderbaren Fotos. Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende, sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen