Montag, 14. März 2016

S/W Fokus und ein Ausflug nach Frankfurt (Mainhatten)

Das Wetter war gut und wurde ausgenutzt für einen kleinen Ausflug in die Stadt und ein paar Bilder habe ich für hier mitgebracht. Geparkt hatte ich in der "Alten Oper" das ist mir sehr bekannt, war ich doch schon einige Male bei wunderschönen Aufführungen dort und auch die Fahrt dort hin ist mir angenehm und hier habe ich auch gleich ein Bild aus dem Parkhaus raus und dann könnte man erstmal einen Kaffee genießen oder ist es doch ein wenig zu kalt? Aber ein Foto für den SW Fokus bei Christa gibt es:



Dann über den Opernplatz schlendern durch die Tanusanlage zur Bundesbank, dass war das eigentliche 1. Ziel. Hatte ich doch tatsächlich noch ein paar DM-Scheine gefunden, die sollten nicht länger so rum liegen und warum nicht wechseln und dann ein paar schöne neue Sachen erstehen.
Die Bundesbank ein altes wuchtiges Gebäude, recht unscheinbar zwischen den Hochglanz Riesen drumherum.
Hier der Eingang:
Nebenan und drumherum:


Zum Geldwechseln ging es durch den Hof ins nächsten Gebäude, dann eine riesige Information unter viel Kunst. Soweit ich recherchiert habe,  soll es die Geschichte des Papiergeldes darstellen:

Dann riesige Skulpturen:
Ein nackten Mann und s/eine Frau, was dass wohl bedeutet ?

Zurück auf der Gegenüberliegenden Seite das Museum für Moderne Kunst:

und nochmal einen S/W Fokus:


Zurück durch die Taunusanlage noch ein paar Eindrücke:





Ja es schaut noch recht farblos aus, obwohl die Blüten schon kommen wollen.


Für heute ist hier Ende, Fortsetzung dieses Ausfluges folgt am nächsten Montag.
Ich wünsche ALLEN eine schöne Woche und liebe Grüße
Ingrid




Kommentare:

  1. Das war jetzt ein schöner Spaziergang mit dir durch unsere Mainmetropole und ich bin dir gerne gefolgt.
    Das stimmt, zwischen all den hohen Türmen geht das wuchtige Gebäude der Bundesbank fast unter, aber mir gefällt es trotzdem weiterhin sehr gut.

    Beim ersten Foto hätte ich vermutet, du würdest das Café ROSSO in den Fokus nehmen, aber du hast dir etwas anderes einfallen lassen und Tische und Stühle mussten für den Fokus dran glauben. Ich finde diese Bearbeitung aber wirklich super gelungen. Das hat Aussagekraft!

    Die Moderne Kunst vor dem gleichnamigen Museum hast du super in den Mittelpunkt gerückt. Jetzt weiß man gleich, worauf es hier ankommt. :-)

    Und jetzt freue ich mich schon auf die Fortsetzung am kommenden Montag. Ich bin mir sicher, dir sind noch viele tolle Motive vor die Linse gekommen.:-)

    Ich danke dir ganz herzlich fürs Mitmachen, schicke dir liebe Grüße und wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ich erinnere mich an diverse Messebesuche, aber zwecks Kunst wollte ich längst einmal wieder nach Frankfurt.

    Fleißig warst Du zugange mit Deinen Fokusarbeiten! Sie sind jeweils gelungen!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Bilder von dem Ausflug.
    Da gefällt mir natürlich jede Variante :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen